Cookie Control

Diese Seite nutzt Cookies...

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

HK - Handlungskonzept PluS

Das Handlungskonzept Schule & Arbeitswelt ist von den Ministerien für Arbeit und Bildung des Landes Schleswig-Holstein gemeinsam erarbeitet worden. Es beinhaltet präventive und flankierende arbeitsmarkt- und bildungspolitische Maßnahmen zur Vermeidung von Jugendarbeitslosigkeit. Es soll zur Verbesserung der Ausbildungsreife der Schülerinnen und Schüler beitragen. Die Jugendlichen sollen bereits in der Schule noch besser auf Ausbildung und Beruf vorbereitet werden. Mit dem Handlungskonzept stehen auch im Kreis Segeberg zukunftsweisende, aufeinander abgestimmte Instrumente zur Verfügung, die die Bildungssituation und Ausbildungsfähigkeit der jungen Menschen dauerhaft verbessern werden.

Das Handlungskonzept wird in seiner Projektlaufzeit von 2007 – 2013 durch Mittel des Europäischen
Sozialfonds und der regionalen Arbeitsagenturen unterstützt.

Instrumente und Maßnahmen des Bildungsträgers:

  • Coaching
  • Kompetenzfeststellungsverfahren
  • Berufsfelderprobung in den Bereichen:
    • Hotel/Gastronomie/Hauswirtschaft/Ernährung
    • Farbe und Raumgestaltung
    • Garten- und Landschaftsbau
    • Metall
    • IT/PC